Wissenschaftlicher Arbeitskreis
„Berufsrecht“

Wissenschaftlicher Arbeitskreis „Berufsrecht“

Der wissenschaftliche Arbeitskreis „Berufsrecht“ begleitet aktuelle Fragestellungen des Berufsrechts. Er erstellt Ausarbeitungen betreffend die Entwicklung des Berufsrechts des Freien Berufs des Steuerberaters in der heutigen Rechts- und Wirtschaftsordnung.

Aktuellen Themen und Tendenzen des Berufsrechts widmet das DWS-Institut unter Federführung des Arbeitskreises jährlich im Herbst eine Fachtagung.

Thema 2020

Der wissenschaftliche Arbeitskreis Berufsrecht beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Durchbrechung der Verschwiegenheitspflicht durch den Gesetzgeber. Die berufliche Verschwiegenheitspflicht von Steuerberatern, Rechtsanwälten und Wirtschaftsprüfern gehört zu den zentralen Kernpflichten dieser Berufe und ist für eine effektive Berufsausübung im Interesse der Mandanten unverzichtbar. Es sind jedoch zunehmend Bestrebungen des EU- und deutschen Gesetzgebers festzustellen, die Verschwiegenheitspflicht von Berufsgeheimnisträgern zu durchbrechen oder aufzuheben. Die Verschwiegenheitspflicht darf durch gesetzgeberische Maßnahmen nicht so stark „durchlöchert“ werden, dass von dem verfassungsrechtlich geschützten Vertrauensverhältnis am Ende nichts mehr übrigbleibt. Die Mitglieder des Arbeitskreis diskutieren daher, wie weit die Durchbrechung der Verschwiegenheitspflicht gehen darf.

Aktuelle Veröffentlichungen

Der wissenschaftliche Arbeitskreis „Berufsrecht“ des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e. V. hat sich im vergangenen Jahr mit dem Steuerberater als Organ der Steuerrechtspflege befasst. Die Mitglieder des Arbeitskreises haben sich mit der Implementierung der Organstellung intensiv auseinandergesetzt und beleuchtet, welche Konsequenzen sich dadurch für den steuerberatenden Beruf ergeben. In den dazu erstellten Veröffentlichungen wird auch das Spannungsfeld zwischen dem Steuerberater als Organ der Rechtspflege und dem Steuerberater als Interessenvertreter seiner Mandanten betrachtet.

In Genehmigung mit dem Verlag C. H. Beck freuen wir uns Ihnen den Abdruck des entsprechenden Beihefters mit der Veröffentlichung der Arbeitskreismitglieder zur Verfügung zu stellen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.  


Der Steuerberater als Organ der Steuerrechtspflege

Mitglieder

Prof. Dr. Thomas Mann
Vorstandsmitglied
Georg-August-Universität Göttingen
Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer
Bucerius Law School
Prof. Dr. Matthias Kilian
RA, Direktor des Soldan Instituts
Prof. Dr. Gerhard Ring
Technische Universität Bergakademie Freiberg
Dr. Holger Stein
Vizepräsident der BStBK
StB

Dokumente